Off the Orbit, Artworks for long-term space travellers. Outline of a novel artistic practice

Dr. Kirsten Johannsen


Die Kunstproduktion für den Innenraum bemannter Raumkapseln stellt ein neues, transdisziplinäres Forschungsgebiet vor, das Kunst und Wissenschaft auf einzigartige Weise verbindet. Denn innerhalb der Raumkapsel wandelt sich das künstlerische Werk in ein wissenschaftliches Experiment und wird zum Bestandteil lebenserhaltender Systeme. In meiner Dissertation gehe ich der theoretischen Frage nach, welche ästhetischen Parameter in einem Kunstwerk Resonanz finden müssen, damit es sich als Stress reduzierendes Tool für Langzeitreisende zum Mars eignet und die negativen Auswirkungen von Isolation und Eingeschlossenheit, sinnlicher Deprivation und sozialer Monotonie verringert. Mit dieser Arbeit betrete ich Neuland, denn der Nutzen von Kunstwerken im Kontext der bemannten Raumfahrt wurde bislang nicht untersucht. Als Ergebnis ist aus der Dissertation ein digitales Handbuch hervorgegangen, das sich an Künstler wendet und zwischen den Disziplinen moderiert.


EinzelansichtEinzelansicht